Landesmeisterschaft mit dem Kärntnerstock

Landesmeisterschaft mit dem Kärntnerstock - © www.ff-flattachfragant.at

Die diesjährige Landesmeisterschaft der Kärntner Feuerwehren wurde in der Nockhalle Radenthein ausgetragen. Es wir diesmal die 30. Landesmeisterschaft. Als guter Veranstalter war die FF Döbriach.

© www.ff-flattachfragant.at

Insgesamt 32 Feuerwehren aus  ganz Kärnten spielten in drei Gruppen die Finalisten aus. Im Finale um den Landesmeistertitel siegte die FF Thalsdorf (Bez. St. Veit) vor der FF St. Peter ob Radenthein und der FF Untertweng. Die FF Lendorf sicherte sich den 4. Platz vor der FF Schütt und der FF St. Waldburgen. Die Hausherren, FF Döbriach schafften den 7. Platz. Als Schiedsrichter fungierte Gottlieb Dabernig und Auswertung machte Otmar Grabner. Unsere beiden Mannschaften konnten sich leider nicht durchsetzen und platzierten am Ende der Reihung.

Aus unserem Bezirk nahmen noch die FF Kötzing, FF Obervellach und  die FF Olsach-Molzbichl teil.

Die Siegerehrung fand im Anschluss an das Turnier im Stadtsaal Radenthein statt. Durchgeführt wurde die Siegerehrung vom Ortskommandant HBI Jürgen Hernler mit den Ehrengästen LBD-Stv. Dietmar Hirm, AFK Christian Göckler, Bgm. Michael Maier und Vbgm. Christina Herbrich. Für alle Mannschaften gab es tolle Sachpreise.

Weitere Bildern findet ihr auf der Homepage der FF Globasnitz:  http://www.feuerwehr-globasnitz.at/hp2016/index.php/galerie/category/32-eisstock-lm-2019

Bilder:  © FF Globasnitz (Sandro Turk);