Wohnhausbrand mitten in Rangersdorf

Wohnhausbrand mitten in Rangersdorf - © www.ff-flattachfragant.at

Am Samstag, dem 23. September gegen 10.00 Uhr, geriet das Wohnhaus eines 37-jährigen Mannes in der Gemeinde Rangersdorf aus bisher unbekannter Ursache in Brand.

© www.ff-flattachfragant.at

Das Feuer breitete sich binnen weniger Minuten auf das gesamte Gebäude aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr Rangersdorf stand das Haus bereits in Vollbrand. Die junge Familie, welche dieses Haus erst vor kurzem gebaut hatte, war zum Zeitpunkt des Brandes nicht vor Ort.

Insgesamt acht Feuerwehren der Gemeinden Rangersdorf, Stall, Winklern und Flattach mit ca. 140 Mann konnten den Brand nach einiger Zeit unter Kontrolle bringen und löschen. Das Haus wurde komplett zerstört.

Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

Quelle: © LPD Kärnten; Bilder: © FF- Flattach-Fragant;